Passwort-Wechsel fern der ETH?

Gewusst wie: Etwas umständlich, aber durchaus möglich.

«nethz-Admin-Tool»

Alle ETH-Passwörter ändern Sie mit dem «nethz-Admin-Tool» www.passwort.ethz.ch. Dazu loggen Sie sich an der ETH Zürich mit Ihrem Usernamen und bestehenden Passwort ein und klicken auf «Passwort ändern». Auf der Service-Desk-Seite findet sich eine genaue Anleitung.

Passwortänderungen von ausserhalb des ETH-Netzwerkes können aber durch automatische Zugriffsversuche mit dem alten Passwort zur Sperrung des Accounts führen. Vor der Passwortänderung müssen Sie deshalb unbedingt alle Programme schliessen, welche automatisch (von Ihnen unbewusst) eine Verbindung zur ETH machen könnten: Outlook, polybox, WLAN, Lync, VPN. (Nicht der Normalfall, aber Geräte, welche ein lokales Passwort benutzen, müssen folgende Vorbereitung nicht machen).

Wechsel in 2 Phasen

Das Passwort muss in 2 Phasen gewechselt werden, sofern man sich ausserhalb der ETH verbindet. Wenn Sie ein Windows-Gerät haben, welches in der ETH-Domäne integriert ist (Normalfall bei ZO, D-GESS, D-BIOL, D-MTEC), gehen Sie folgendermassen vor:

Phase 1

  1. Schliessen Sie sämtliche Applikationen (z.B. Outlook, polybox, WLAN, Lync), welche eine Verbindung an die ETH haben, ausser VPN
  2. Schliessen Sie sämtliche Applikationen an anderen mobilen Geräten (Laptop, Smartphones, iPad), welche eine Verbindung an die ETH machen könnten, einschliesslich VPN
  3. Verbinden Sie sich mit VPN an die ETH Zürich
  4. Loggen Sie sich mit dem bestehenden Passwort http://www.passwort.ethz.ch ein und klicken Sie auf «Passwort ändern»
  5. Klicken Sie auf den Button «Advanced Modus» und entfernen Sie den Haken bei «VPN».
  6. Setzen Sie nun ein neues Passwort
  7. Sperren Sie danach Ihren Bildschirm (CTRL + ALT + DEL) und klicken Sie auf «Sperren»

Phase 2

  1. Warten Sie 5 Sekunden und melden Sie sich dann mit dem neuen Passwort am Computer an.
    Zur Information:
    Die Synchronisierung findet nun über VPN statt. Da das VPN-Passwort nicht gewechselt wurde, gibt es auch keinen Lockout
  2. Trennen Sie nun die VPN-Verbindung
  3. Loggen Sie sich erneut bei www.passwort.ethz.ch ein und klicken auf «Passwort ändern > Advanced Modus»
  4. Entfernen Sie alle Haken ausser bei VPN.
  5. Setzen Sie, falls gewünscht, für VPN dasselbe Passwort.

Lockout aufheben

Gut zu wissen: Haben Sie einen Lockout, weil Sie zum Beispiel Ihr Passwort mehrmals hintereinander falsch eingegeben haben?

Ist der Account gelockt, kann man den Lockout selber entfernen. Loggen Sie sich unter www.passwort.ethz.ch ein. Klicken Sie auf «meine Services > Mailbox». Ist der Account gelockt, sieht man dies anhand des roten Balkens und kann ihn selbst entfernen. Auf der Service-Desk-Seite findet sich eine genaue Anleitung.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich an den ID Service Desk oder Ihre Informatik-Support Gruppe.

 

Posted on
in Kommunikation, Mail, Web, Multimedia, Drucken, News, Passwort, Applikationen, Software, Arbeitsplätze, Speicher, Support, Wissenschaftl. Rechnen Tags: , , , ,

2 comments on «Passwort-Wechsel fern der ETH?»

  1. Phase 2, Nr. 12 „Setzen Sie, falls gewünscht, für VPN dasselbe Passwort.“

    -> Das ist seit Anfang 2016 nicht mehr erlaubt, oder?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.