Passwort ändern: Sicherheitslücke Heartbleed

Die Sicherheitslücke bezüglich «Heartbleed» ist nun geschlossen. Alle betroffenen Systeme der Informatikdienste wurden gepatcht und die neuen Zertifikate installiert.

Passwort ändern

Wir empfehlen jedem Benutzenden alle Passwörter die mit dem ETH Account (nethz) in Verbindung stehen umgehend via www.passwort.ethz.ch zu ändern, falls dies nicht schon diese Woche geschehen ist. Wir garantieren ab diesem Zeitpunkt dass unsere Systeme sicher sind.

Wir können jedoch keine Garantie für Systeme übernehmen, die nicht von der ID gepflegt werden. Seien Sie sich bewusst welche Services Sie benutzen, welche nicht durch die ID gestellt werden. Fragen Sie im Zweifelsfall beim zuständigen Betreiber nach.

Anleitung zur Passwortänderung

www.id.ethz.ch/servicedesk/guide/change_pw

Was gibt es zu beachten?

Das Passwort an der ETH Zürich an Ihrem Arbeitsplatz ändern und nicht von zu Hause mit VPN. Vor allem, wenn Sie einen Rechner besitzen, der in der d-Domäne integriert ist (von der ID verwaltete Rechner zum Beispiel). Nach dem Ändern unbedingt den Rechner neu starten und sich wieder anmelden (einloggen).

Welche Geräte haben das nethz-Passwort noch gespeichert?

Werden Passwörter gewechselt, müssen auf sämtlichen Geräten, die neuen Passwörter angepasst werden.

Tipp für Mobile Devices wie Smartphones, iPads und Laptops

Vor dem Ändern des Passwortes: Schliessen Sie sämtliche Programme, wo die Passwörter gespeichert sind (Mail, VPN, polybox etc.). Nach dem Ändern des Passwortes unter Einstellungen das neue Kennwort speichern.

Links rund um Passwörter und Sicherheit

ID Service Desk

Haben Sie Fragen zur Passwortänderung, kontaktieren Sie den ID Service Desk.

 

Posted on
in Kommunikation, Mail, Web, Multimedia, Drucken, News, Passwort, Applikationen, Software, Arbeitsplätze, Speicher, Support, Wissenschaftl. Rechnen Tags: , , , , ,

3 comments on «Passwort ändern: Sicherheitslücke Heartbleed»

  1. Änderung des Passwortes
    Aus Sicherheitsgründen sollte das Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein (besser 12-16 Zeichen) sowie Gross- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Spezialzeichen enthalten. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z, A-Z, 0-9, # + , – . / : = ? @ [ ] { }. Umlaute sind nicht erlaubt. Das Password kann man beliebig oft ändern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.