365 Tage: IT Service Desk im HG

Seit nun einem Jahr befindet sich der Service Desk der Informatikdienste neu im Hauptgebäude der ETH Zürich.

Ein einheitliches Fazit kommt von allen Seiten: Der Umzug hat sich für die ETH Angehörigen gelohnt, da die Service Desk Mitarbeitenden näher bei den Kundinnen und Kunden sind.

365 Tage Revue im Interview mit dem Service Desk

Wie gefällt Euch Euer neues Büro?
Sehr gut, das Büro ist geräumig und wir haben alle genügend Platz. Das ETH Hauptgebäude hat einen Charme, der uns sehr gut gefällt.

Was ist am neuen Ort besser?
Die Lage ist zentraler. Das alte Büro im STB war versteckt und überhaupt nicht am Dreh und Wendepunkt der Hochschule. Es fühlt sich nun mehr nach Hochschule an.

Was ist neu?
Neu bieten wir den Angehörigen der ETH Zürich, die Möglichkeit schnell vorbeizukommen. Wir bieten fundiertes Fachwissen in einem sehr weit gestreuten Spektrum an. Das geht von Know-how über ID-Serviceleistungen, Beratungen im IT-Bereich bis hin zu Datenrettung bei Notebooks. Hilfestellung bei Installationen von ETH Software oder auch die persönliche Passwortausgabe ist bei uns möglich.

Gibt es auch Nachteile?
Klar, die gibt es immer. Will man zur falschen Zeit irgendwo im Hauptgebäude hin, kann es sein, dass man anstehen muss. Nach einem Jahr haben wir den Rhythmus aber ganz gut gefunden. Dasselbe Prinzip sehen wir natürlich auch bei unseren Besucherinnen und Besuchern. Manchmal ist es ruhig und plötzlich stehen 4-5 Kunden vor der Türe. Diese Ströme lassen sich leider nur schwer voraussehen und bändigen.

Wie seht Ihr eure Rolle als Service Desk?
Wir sind das Tor zu den Informatikdiensten und sind der zentrale Eingangspunkt sämtlicher Anfragen, die die ID betreffen. Wir betreuen Mitarbeitende sowie auch Studierende aus allen Bereichen der ETH und sehen so interessante und spannende Dinge.

Wie kommt der neue Standort bei den Kunden an?
Sehr gut! Die Möglichkeit kurz vorbeizukommen wird sehr geschätzt. Die Vielfalt der Anfragen ist auch dementsprechend gross.

Was macht Ihr mit Fällen, die Ihr selber nicht lösen könnt?
In solchen Fällen versuchen wir zu vermitteln. Ob ID intern oder auch extern – wir versuchen eine Richtung vorzugeben, bei der man weiterkommen könnte.

Was kostet der Service im Service Desk?
Der Service ist gratis. Es gab aber schon die einen oder anderen, die sich mit Schokolade für den guten Service bedankt haben.

Posts

Service Desk

 

Mark Buschor, Gruppenleiter ID Service Desk

Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Der Service Desk gehört zur Abteilung Service Delivery und ist das Tor zu den Informatikdiensten. Er kennt alle ID-Dienstleistungen, deren «Betriebszustände» und gibt Auskunft darüber. Fragen und Probleme können telefonisch, per E-Mail, mit Web-Formular oder persönlich am Schalter eingereicht werden.
http://www.id.ethz.ch/servicedesk

Posted on
in Kommunikation, Mail, Web, Multimedia, Drucken, News, Passwort, Applikationen, Software, Arbeitsplätze, Speicher, Support, Wissenschaftl. Rechnen Tags: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.