Umstellung auf Exchange 2010: PDA’s mit Windows Mobile benötigen Zertifikat

Am Dienstagabend, den 29. Juni 2010, wird ab 19.00 Uhr die Migration auf die neue Version des Mailservers (Exchange 2010) durchgeführt. Synchronisiert man ein Windows Mobile-Gerät mit seinem Exchange-Konto der ETH (z.B. zum Synchronisieren von E-Mail, Kalender und Kontakte), muss spätestens ab diesem Moment das neue Root-Zertifikat für eine verschlüsselte Verbindung zum neuen Server installiert sein. Ohne dieses Zertifikat ist eine Synchronisierung nicht mehr möglich.

Das Zertifikat kann vorgängig installiert werden und ist auf allen Windows Mobile-Geräten notwendig.

Wie installiere ich das Zertifikat
Folgende Schritte wurden mit einem PDA unter Windows Mobile 6.1 durchgeführt. Je nach Version des Betriebssystems, können sich diese leicht unterscheiden (bitte Posten!). Die Installation des neuen Zertifikates muss direkt mit dem betroffenen Windows Mobile-Gerät erfolgen.

1. Mit dem Browser des Windows Mobile-Gerätes direkt folgenden Link aufrufen: http://mail.ethz.ch
2. Unter “Root Certificates” den Link “Root Certificate” anwählen
3. Bei der folgenden Aufforderung den Vorgang mit “Ja” bestätigen und fortsetzen
4. Das Zertifikat Herunterladen und die Option “Datei nach dem Herunterladen öffnen” anwählen
5. Das Öffnen mit “Ja” bestätigen und den Vorgang fortsetzen
6. Das Zertifikat wird installiert – fertig!

Vor dem ersten Synchronisieren mit dem Exchange-Server 2010 erfolgt auf dem PDA ein Hinweis, dass erzwungene Sicherheitsrichtlinien angewendet werden. Diese müssen mit einem einmaligem “Ja” bestätigt werden. Die Synchronisation mit dem neuen Server wir danach umgehend gestartet.

Andere Mobile-Betriebssysteme
PDA’s mit anderen Betriebssystemen wie z.B. das iOS 4 (iPhone) oder Android (z.B. HTC Legend, Desire, Google Nexus One etc.) sind davon nicht betroffen. Hier sollte das Zertifikat bereits installiert sein. Ist das nicht der Fall, muss in den Exchange-Server-Einstellungen des PDA’s einmalig die Option “Alle SSL-Zertifikate akzeptieren” ausgewählt werden. Nach einmaliger Synchronisation mit dem neuen Server, sollte diese Option wieder deaktviert werden.

Posted on
in Kommunikation, Mail, Web, Software, Arbeitsplätze, Support Tags: , , , , ,

3 comments on «Umstellung auf Exchange 2010: PDA’s mit Windows Mobile benötigen Zertifikat»

  1. Anscheinend soll ja jetzt mit der neuen Version endlich die “grosse” Web App auch mit Firefox laufen, so dass Firefox-User nicht mehr nur mit der Light App mühsam Mails verwalten können.
    Allerdings macht es keinen Unterschied, ob man Light angeklickt hat oder nicht, es erscheint immer dasselbe (Firefox 3.5 und Safari 4.0.5). An was liegt das?

  2. Das stimmt nicht ganz. Wenn ich mich mit FireFox (3.6.6) anmelde und den Outlook Web App Light verwende, ist durchaus ein Unterschied sichtbar. Dies ist schon nur bei der linken Navigation zu sehen. Auch unter “Optionen” sind andere Einstellungen zusätzlich möglich. Hauptsächlich ist der Unterschied dieser, dass man OWA in der “Light”-Version mit einem reduzierten Funktionsumfang benutzen kann (um u.a. auch z.B. bei Datenabo’s das Datenvolumen zu begrenzen). Dafür wird einem z.B. die Möglichkeit genommen, anderen freigegebene Kalender einzusehen. Für FireFox-Benutzer hat die neue Version den Vorteil, dass die Oberfläche nun identisch dargestellt wird wie im Internet Explorer – ohne einbussen auf die Benutzerfreundlichkeit. Bezüglich Safari kann ich leider nichts sagen – benutze den Browser nicht :)

  3. I downloaded the certificate but I still ave problems. Where can I find the up-to-date settings (server address, domain, username) for configuring my Windows Mobile?
    Thank you

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.