Skip to content

Category Archives: Wandern

Herbst

Nach einer ausgefüllten Woche eine kleine Wanderung im Berner Jura: Von Les Prés d’Orvin nach La Heutte. Wer kann, soll unbedingt raus in den Wald und diese Farbenpracht in sich aufsaugen. Ungeplant mussten wir wegen einer neu angelegten Kiesgrube einen Umweg machen, so dass ich beim Nidaubergli vorbeigekommen bin. Da erblickte ich doch einen kleinen […]

Der Regen und sein Wurm

Ein regnerischer Sonntag lädt erst mal nicht zum Wandern ein. Dennoch machten wir eine kleine Wanderung über den Born bei Olten. Diesen Wurm habe ich bei den Koordinaten +47° 19′ 34.35″, +7° 53′ 17.78″ fotografiert. Allzu weit weg davon wird er wohl noch nicht gekommen sein.

Davos-Arosa

Nach langer Durststrecke habe ich doch wieder einmal eine Wanderung gemacht. Die letzte Bergwanderung war tatsächlich die auf die Rigi vom 24.7. Unsere Route war nicht die direkteste: Davos-Strelapass-Chörbsch Horn-Schwifurgaa-Arosa. Beim Strelapass habe ich den unten wiedergegebenen Seilbahnmasten abgelichtet. Eigentlich war ich nur von seiner Imposanz angetan, wie mich diese Dinger auch schon früher immer […]

Des Alpes

Irgendwann verlieren virtuelle Ausflüge ihre Wirkung, gerade wenn sie, wie beim Hotel Vue des Alpes, auch einen etwas ratlos zurücklassen. Dieses Wochenende hat es wenigstens für eine kurze Wanderung von Arth-Goldau auf die Rigi gereicht. Dank der Tatsache, dass die meisten Besucher dort die Bahn benutzen, ist der Weg angenehm ruhig und menschenleer. Und etwas […]

Digitaler Urlaub in den Bergen

Vor etwa zwei Jahren habe ich mir digitalen Urlaub im Hotel vue des Alpes gebucht. Den vorgeschlagenen Termin habe ich eigentlich mehr widerwillig akzeptiert, denn er war so weit weg. Nun, mitten in der Diplomarbeit und der deshalb temporär unbefriedigten Sehnsucht nach Bergen ist mir so ein virtueller Ausflug mehr als willkommen. Nach diesem Abstecher […]

Wieder einmal…

… habe ich einen Klassiker von Wanderung gemacht. Die Combe Grède habe ich schon einige Male durchschritten und sie ist immer wieder faszinierend. Ein scheinbar trockenes Bachbett, manchmal mit etwas sichtbarem Wasser, aber immer mit einem hörbaren Gurgeln. Zwei imposanten Gesteinsstufen mit kleinen Wasserfällen und einer umwerfenden Natur. Dazu noch gutes Wetter und alles ist […]

Hagleren

Der frühe Winterbeginn zog uns in die Berge. Zauberhafte Bedingungen warteten auf uns: herrlicher Neuschnee, Sonne, gute Sicht und Ruhe. Äusserst erholsam. Und ein guter Start in die Wintersaison. Dieses Panorama wurde aus 22 Einzelbildern mit hugin erstellt. Dafür dass ich mehr oder weniger alles im Blindflug mit dem Autopilot gemacht habe, verzeihe ich dem […]

Goldlicht

Dieser Herbst entlöhnt für den Sommer mehr als ausreichend. Dieses Wochenende verbrachte ich mit zwei Freunden im Gebiet um die Schesaplana-Hütte, einer wunderbaren Gegend und einer herrlichen Ruhe. Mehr vom goldenen Licht und den Schattenwürfen in einer kleinen Galerie.

Klassiker im Jura

Der Lernalltag verlangt einiges. Und wenn es endlich mal zum Wandern geeignetes Wetter gibt, dann muss man es nutzen. So gestern geschehen. Zusammen mit meinem WG-Mitbewohner aus China erwanderten wir einen Klassiker im Jura: Die Combe Grède. Trotz des Sonntags haben wir kaum Leute angetroffen. Bloss auf dem Chasseral war eine Menschenmenge, was angesichts des […]

Þórsmörk

Schon bei meiner ersten Reise nach Ísland war ich von der Landschaft beeindruckt. Und das bin ich hier wieder. Dieses Mal sind wir mit Bussen unterwegs, was das Leben enorm vereinfacht. Um an den Ort Þórsmörk zu kommen muss man Flüsse durchqueren. Und ein hochgelegter Bus ist dafür sehr geeignet, zudem wird er von Profis […]