Skip to content

Sihlsee, gefroren

Sihlsee, gefroren

Ein gefrorener See ist ein spezielles Gebilde. Plötzlich kann man an einem Ort spazieren, wo man es sonst nur mit einem Boot hin schafft. Den Spuren nach haben auch die Wildtiere ihren Spass daran.

Dass wir nicht die einzigen waren, die vom nebelgeplagten Zürich flüchten wollten, war klar. Aber warum gleich zwei Busse in Willerzell (Bodenmattli) ohne anzuhalten an uns vorbeigefahren sind, weiss wohl nur Postauto Ostschweiz. 25 Minuten später dann ein dritter Bus. Wegen des Staus auf der Strasse standen wir auf der Brücke, verliessen den Bus wieder und gingen zu Fuss nach Einsiedeln. Bei der Ortstafel nahm uns der Bus wieder mit – der Chauffeur hatte seinen Spass daran 🙂 Nichtsdestotrotz haben wir zwei Züge verpasst…

Sihlsee, gefroren

2 Responses to “Sihlsee, gefroren”