Skip to content

Landschaftsveränderung

Überschwemmung Seeland - Zihl in Nidau

Die Überschwemmung im Seeland verändert die Landschaft. Ich kenne diese Gegend wie meine Hosentasche, schliesslich bin ich dort aufgewachsen. Und habe brav in der Schule gelernt, dass die Juragewässerkorrektion gemacht wurde, damit keine Überschwemmungen mehr geschehen. Na ja, realistischer ist wohl, dass sie seltener geschehen. Das war bis vor ein paar Jahren auch wirklich so, nun ist es anders. So hoch wie dieses Jahr habe ich den See noch nie erlebt. Immerhin etwas reizvolles hat die Sache schon: Die Landschaft erscheint in völlig anderer Art. Aber nachdenklich, das bin ich schon.

Überschwemmung Seeland - Seematte Nidau   Überschwemmung Seeland - Strandbad Nidau   Überschwemmung Seeland - Aarekanal in Nidau

Überschwemmung Seeland - Stühle beim Strandbad Biel

2 Responses to “Landschaftsveränderung”

  1. BMW wrote:

    Wenn man dann noch bedenkt, dass die Schleusen fälschlicherweise offen blieben und damit auch noch der ganze Aargau geflutet wurde, wird die Nachdenklichkeit vielleicht noch wachsen…

    Reply

    Friday, August 10, 2007 at 22:00 | Permalink
  2. Frank wrote:

    Zur Entlastung der Berner: Die Schleuse in Port blieb aufgrund einer Empfehlung des Bundesamtes für Umwelt offen, das aufgrund einer falschen Prognose die Wasserspitze erst später erwartet hat. (Quelle: drs.ch, leider nicht verlinkbar)

    Reply

    Saturday, August 11, 2007 at 05:25 | Permalink

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*