Nikolaus Joseph von Jacquin: Florae austriacae (Wien, 1773-1778)

Nikolaus Joseph von Jacquin: Florae austriacae (Wien, 1773-1778)

Der Holländer Nikolaus Joseph von Jacquin (1727-1818) suchte wie viele seiner Landsleute sein Glück in Wien, wo er zunächst Medizin studierte. Nach Beendigung des Studiums wurde ihm von Kaiser Franz I. die Leitung des botanischen Gartens Schönbrunn übertragen. Dieser wurde unter Jacquins Obhut bald zu einem der schönsten der Welt. Read more

Willem Piso: De Indiae utriusque re naturali et medica (Amsterdam, 1658)

Willem Piso: De Indiae utriusque re naturali et medica (Amsterdam, 1658)

Willem Piso (1611-1678) served from 1636 to 1644 as a doctor in the Dutch colony in Brazil. As a pioneer of tropical medicine and pharmacology, he studied herbal medicine of the indigenous peoples and supported their health practices. In the jungle, he set out in search of medicinal plants and thus gained the reputation of being the first European to gain an understanding of the indigenous Read more

110 Jahre Mammut von Niederweningen

110 Jahre Mammut von Niederweningen

Arnold Lang, Professor für Zoologie am Eidgenössischen Polytechnikum und an der Universität Zürich, von dem die exakte Lagebeschreibung stammt, wurde erst anfangs August telegraphisch über die Knochenfunde informiert und überzeugte sich leicht verspätet vor Ort, dass es sich keineswegs um einen alkoholisierten Scherz der Gasthausgäste handelte. Read more

Albert Einstein: Bienenblüte

Albert Einstein: Bienenblüte

Ein gleichermassen belesener wie beredter Schweizer Bundesrat eröffnete in seinem Land vor kurzem das internationale Jahr der Biodiversität mit dem Albert Einstein zugeschriebenen Zitat: “Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen mehr.” Read more

Christian Konrad Sprengel: Das entdeckte Geheimniss der Natur im Bau und in der Befruchtung der Blumen (Berlin, 1793)

Christian Konrad Sprengel: Das entdeckte Geheimniss der Natur im Bau und in der Befruchtung der Blumen (Berlin, 1793)

Der deutsche Theologe und Botaniker Christian Konrad Sprengel (1750-1816) begründete mit “Entdecktes Geheimniss der Natur im Bau und in der Befruchtung der Blumen” einen Zweig der biologischen Wissenschaften, der erst Jahrzehnte später seinen heutigen Namen “Blütenökologie” erhielt. Read more