The end of a notorious polluter

The end of a notorious polluter

Thirty years ago, on 28 January 1988, the tower chimney built in 1964/65 for the heating centre of ETH Zurich at Hönggerberg was blown up in a spectacular operation. Previously, a strong eccentricity had been measured in the 80-metre high concrete chimney and visible damage had been detected, which led to the decision to demolish. The new, lower chimney system with three steel chimneys Read more

Volume 18 und Struktur 28 – Kunst von Gottfried Honegger an der ETH Zürich

Volume 18 und Struktur 28 – Kunst von Gottfried Honegger an der ETH Zürich

Mit einem Artikel über zwei seiner Plastiken aus dem Kunstinventar der ETH Zürich möchten wir unseren Beitrag zum Gedenken an Gottfried Honeggers Leben und Werk leisten.

1917 geboren und am vergangenen Sonntag 17. Januar im Alter von 98 Jahren verstorben, hat Gottfried Honegger ein umfangreiches Lebenswerk hinterlassen. Read more

Von Kinkel zur Banknote: Eugène Burnands künstlerische Anfänge an der ETH

Von Kinkel zur Banknote: Eugène Burnands künstlerische Anfänge an der ETH

Im Laufe der Recherchen zu meinem Blogpost über Gottfried Kinkel bin ich auf Dokumente gestossen, die ich den Lesern nicht vorenthalten möchte. Es handelt sich dabei um Vorlesungsnachschriften eines Studenten namens Eugène Burnand (1850-1921), einem später in der Schweiz, Frankreich und Deutschland bekannt gewordenen Kunst- und Porträtmalers, heute mit eigenem Museum im Waadtland bedacht. Doch davon weiter unten. Read more

The “Frauenbad” in Zurich by Tadashi Kawamata

The “Frauenbad” in Zurich by Tadashi Kawamata

Tadashi Kawamata is a Japanese artist who is rather well known in Switzerland. Since the 1980s, he has been realizing more or less ephemeral path-like or hut-like wooden constructions in urban areas all over the world. Over the course of time, Kawamata realised a series of bath houses in Switzerland, starting with the Frauenbad in Zurich in 1993.

Read more