Die ETH – eine sozialrevolutionäre Brutstätte? Die russischen Anfänge des Frauenstudiums

Die ETH – eine sozialrevolutionäre Brutstätte? Die russischen Anfänge des Frauenstudiums

Als Anna Rosenstein im Alter von 18 Jahren mit väterlicher Erlaubnis ans Eidgenössische Polytechnikum kam, war sie erst die zweite Frau, die die anspruchsvolle Aufnahmeprüfung bestanden hatte und zum Diplomstudium zugelassen wurde. Ein Jahr zuvor, 1871, hatte Nadina Smetzky aus Moskau ihr Maschinenbaustudium begonnen. Read more

„Kreuzhimmeldonnersakrament, der Teufel hol das Studium am Polytechnikum“ – studentisches Leben an der ETH Zürich

„Kreuzhimmeldonnersakrament, der Teufel hol das Studium am Polytechnikum“ – studentisches Leben an der ETH Zürich

Gerade im Jubiläumsjahr des VSETH lohnt es sich, auf über 150 Jahre studentisches Leben an der ETH Zürich zurückzublicken. Was hat die Studierenden über die Jahrhunderte bewegt? Welche Konflikte mit der Leitung der Hochschule fochten die Studierenden zwischen der Schülerrebellion Read more

In the land of pyramids and mosques. The Swiss civil engineer Charles Andreae in Egypt

In the land of pyramids and mosques. The Swiss civil engineer Charles Andreae in Egypt

After the Kingdom of Egypt had formally achieved independence in 1922, the Egyptian government tried to suppress British influence in the country. In 1928, as part of these efforts, in 1928 the government requested the Swiss Federal Council to send an ETH professor Read more

How much Switzerland is there in San Francisco? – structural engineer O. H. Ammann and the Golden Gate Bridge

How much Switzerland is there in San Francisco? – structural engineer O. H. Ammann and the Golden Gate Bridge

It is a well known story that Swiss-born Johann August Sutter founded a colony by the name of New Helvetia in California in the mid-19th century. It is less well known that another Swiss citizen was essential to the construction of the Golden Gate Bridge, San Francisco’s famous landmark that celebrated its 75th birthday in 2012.

Read more

Forschungsdrang als Erbkrankheit: Alice Gaule, die erste Doktorin der Chemie an der ETH Zürich

Forschungsdrang als Erbkrankheit: Alice Gaule, die erste Doktorin der Chemie an der ETH Zürich

Alice Gaule war in akademischer Hinsicht sozusagen erblich vorbelastet. Ihr Vater, der deutsche Arzt Justus Gaule, lehrte als Professor an der Universität Zürich. Ihre Mutter Alice Leonard (eine US-Amerikanerin) hatte ebenfalls Medizin studiert, während ihre Tante Anne Leonard als eine der ersten Frauen an der Universität Zürich den Doktortitel in Anglistik erworben hatte. Read more

Lifting off like a pelican? The  SB-2 Pelikan aircraft and its rusty start

Lifting off like a pelican? The SB-2 Pelikan aircraft and its rusty start

During the Second World War, the Swiss government actively included ETH Zurich in its plans to promote an autonomous national aviation industry in Switzerland. The Federal Office of Aviation (now the Federal Office of Civil Aviation (FOCA)) commissioned Professor Eduard Read more

Studentendossiers der ETH Zürich

Studentendossiers der ETH Zürich

Die Studentendossiers der ETH Zürich geben wichtige Informationen zu allen Studenten und Studentinnen, die einmal an der ETH Zürich immatrikuliert waren. Für jeden Studenten und jede Studentin lässt sich aus dem Studentendossier eine Vielzahl von Details wie Heimatort, Studienjahre, Fachrichtung, Art des Abschlusses u.a.m. herauslesen. Read more