Von Studierenden für Studierende: Die Ungarn-Flüchtlinge und das Engagement ihrer Mitstudierenden an der ETH Zürich

Sorry, this entry is only available in German.

AutorInnen

One thought on “Von Studierenden für Studierende: Die Ungarn-Flüchtlinge und das Engagement ihrer Mitstudierenden an der ETH Zürich

  • Saturday November 5th, 2016 at 02:53 PM
    Permalink

    Am Donnerstag, 20. 11. kommt Frau Elisabeth Kopp um 18.30 ins Stadtmuseum Aarau. Sie hat sich intensiv für die Flüchtlinge eingesetzt.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *