Zum 50. Todestag von Ludwig Mies van der Rohe

Zum 50. Todestag von Ludwig Mies van der Rohe

Der deutsch-amerikanische Architekt Ludwig Mies van der Rohe verstarb am 17. August 1969 in Chicago, wo er nach Aachen und Berlin seinen dritten Lebensabschnitt verbracht hatte. Am Michigansee setzte er mit den beiden identischen Wohntürmen der 860-880 Lake Shore Drive Apartments einen Meilenstein in der Geschichte der modernen Baukunst und legte die geistigen Grundlagen unseres Bauens und Wohnens (Blaser, S. 11). Read more

Randbilder und ikonische Bilder

Randbilder und ikonische Bilder

Recherchen im Archiv fördern zuweilen unerwartete Geschichten zutage. Der Herausgeber einer Bootszeitschrift sucht eine ganz bestimmte Fotografie von Audrey Hepburn, das er im Internet gefunden hat, und von der er glaubt, dass sie vom Comet-Fotografen Hans Gerber stammt: Audrey Hepburn lachend mit Kamera – ein perfektes Bild für eine illustrierte Zeitschrift. Read more

Die Cometen: Heinz Baumann

Die Cometen: Heinz Baumann

Wenn ich unter den Comet-Fotografen einen Lieblingsfotografen nennen müsste, wäre es der 1935 in Zürich geborene Heinz Baumann. Ein klarer Blick für das Wesentliche und die souveräne Komposition zeichnen seine Bilder aus. In den Negativtaschen seiner Reportagen findet sich äusserst selten eine unbrauchbare Aufnahme. Er ist ein Fotograf, der sein Handwerk beherrscht und keinen Zentimeter Film verschwendet. Read more

30 Jahre Glaspyramide von Ieoh Ming Pei im Louvre

30 Jahre Glaspyramide von Ieoh Ming Pei im Louvre

Heute vor 30 Jahren am 29.03.1989 wurde die Glaspyramide des Architekten Ieoh Ming Pei im Innenhof des Louvre eingeweiht. Das Projekt des „Grand Louvre“ mit dem neuen Haupteingang durch die Pyramide war Teil der „Grands Projets“ von François Mitterrand, zu denen auch die Grande Arche de La Défense, das Institut du Monde Arabe, die Bibliothèque nationale de France und weitere monumentale Bauprojekte gehörten. Read more