Auf zu neuen Welten!

focusTerra hat eben erst seine neueste Sonderausstellung eröffnet:

„Expedition Sonnensystem – Mit der ETH auf Forschungsreise durchs All“.

Das Konzept der Ausstellung ist das sogenannte „Visual Scientific Storytelling“: In unterhaltsamen Wissenschaftscomics wird den Besuchenden die aktuelle Forschung an der ETH und Universität Zürich im Bereich Sonnensystem, Weltraum und Planeten persönlich nähergebracht. Dabei werden die Forschenden selbst zu „Helden“ ihrer Geschichte, nehmen uns mit in ihre Labors, auf fremde Planeten und in die Tiefen des Weltalls, und erzählen uns persönlich, wie und warum sie Forschenden im All unterwegs sind, was sie daran fasziniert und wie sie sogar Signalen vom Anbeginn der Zeit lauschen.

Ziel der persönlichen Vermittlung ist, komplexe Forschung (z.B. wie hier das Detektieren von Gravitationswellen, die bereits vor 100 Jahren von Einstein postuliert wurden) lebendiger und zuweilen auch humorvoll zu präsentieren. Dies soll die Zugänglichkeit für ein Thema fördern und die Besuchenden stärker mit einbinden. Comics sind ausserdem eine Erzählform, die alle von klein auf kennen, wodurch Berührungsängste mit der Forschung – besonders auch beim jüngeren Publikum – abgebaut werden sollen.

Begleitet werden die Wissenschaftsgeschichten von interaktiven Experimenten und Exponaten. Diese lassen die Besuchenden selbst ein Sonnensystem entstehen, Gravitationswellen auslösen, den Mond mit Kratern bedecken oder eine Sonde auf einen entfernten Planeten katapultieren. Turbulente Animationen, eine Augmented-Reality-Schnitzeljagd, Workshops für Schulklassen, eine Vortragsreihe und weitere attraktive Veranstaltungen runden die wissenschaftliche Raumfahrt ab.

Die Sonderausstellung wird vom 28. März 2018 bis 16. Juni 2019 in focusTerra, dem erdwissenschaftlichen Forschungs- und Informationszentrum der ETH Zürich, gezeigt. Die Geschichten sind in der Ausstellung auch als Comicbuch auf Deutsch und Englisch erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.