Zwischen Antisemitismus und Hilfsbereitschaft: Die ETH Zürich und die studentischen Flüchtlinge 1933-45

Zwischen Antisemitismus und Hilfsbereitschaft: Die ETH Zürich und die studentischen Flüchtlinge 1933-45

Jetzt wurde es eng für Rudi Borth. Eben erst hatte der 27- jährige Deutsche sein ETH-Diplom als Chemiker erhalten. Und nun erreichten ihn gleich zwei Hiobsbotschaften: Das Aufgebot zur Kriegsdienstleistung in Nazi-Deutschland und fast gleichzeitig die Nachricht, dass Read more

Vernarbte Landschaft. Mittelholzers Luftaufnahmen von Verdun

Vernarbte Landschaft. Mittelholzers Luftaufnahmen von Verdun

Die Erinnerung an den Ersten Weltkrieg verdichtet sich in Verdun. Die monatelange Schlacht um die französische Stadt ist Symbol für den äusserst blutigen, aber nicht kriegsentscheidenden Stellungskrieg an der Westfront. Auf einem Flug von London nach Zürich in den 1930er Jahren fotografierte Walter Mittelholzer Erinnerungsorte und Schützengräben bei Verdun aus der Luft.

Read more

Spieglein, Spieglein: Das Längsprofil des Zürichsee-Thales

Spieglein, Spieglein: Das Längsprofil des Zürichsee-Thales

Auf den ersten Blick wirkt das vorliegende Werk wie die Skizze eines Panoramas, welches die Albiskette und die nördlichen Ausläufer der Schwyzer Alpen umfasst, und deren Profile als Spiegelung auf der Wasseroberfläche des Zürichsees zurückgeworfen wird. Bei genauerem Hinsehen fallen dann aber doch einige Ungereimtheiten auf. Read more

Wissen Sie mehr? Crowdsourcing im Bildarchiv

Wissen Sie mehr? Crowdsourcing im Bildarchiv

Der NZZ-Artikel „Wer kennt die Berge, Orte und Fabriken?“ vom 18. Januar 2016 hat bei den NZZ-LeserInnen ein grosses Echo ausgelöst. Beim Bildarchiv der ETH-Bibliothek gingen am selben Tag über 200 Hinweise ein. Innerhalb eines Tages waren neun der zehn Bilder in der NZZ identifiziert, die NZZ hat zwei Tage später darüber berichtet. Read more