Autor: Thomas Piendl

Upgrade Blog-Infrastruktur 18.12.08

Morgen, 18. Dezember 2008 werden wir die produktive Blog-Infrastruktur auf WordPress MU 2.6.5 upgraden.

Der Weblog-Service ist Morgen von 07.00-17.00 Uhr ausser Betrieb.

Read more

Posted on ,

Vorankündigung: WordPress MU 2.6.x Update

Der schon lange anstehende Upgrade unserer produktiven Blog-Infrastruktur steht kurz bevor. Wir testen derzeit das Update sehr intensiv aus.

Wenn sich hierbei keine gravierenden Probleme zeigen, dann würden wir den Update des Blog-Service am 18. Dezember 2008 durchführen, womit der Blog-Service an diesem Tag nicht zur Verfügung stehen würde.
Die genaue Planung werden wir hier in den nächsten Tagen kommunizieren.

Read more

Posted on ,

Update ETH WebCD Theme durchgeführt

Yves Serrano hat das ETH WebCD-konforme Theme in unserem Weblog-Service einer Überarbeitung unterzogen. Vor allem im Bereich der statischen Seiten wurde die Navigation verbessert, Untertitel optional und weitere Layoutanpassungen gemacht.

Read more

Posted on ,

Update auf WordPress MU 1.3.3 durchgeführt

Heute wurde die WordPress MU-Installation unseres Weblog Services von Version 1.0 –>1.3.3 aufdatiert und besitzt nun die gleiche Code-Basis wie das aktuelle WordPress 2.3.3. Eine Zusammenfassung der wesentlichen Neuerungen ist auf dem deutschen WordPress MU-Site einsehbar. Stichwortartig aufgezählt seien hier beispielsweise: neues Tagging-System, mehr Möglichkeiten zur Blog-Administration, UTF-8, … und eine neues Widget-basiertes ETH WebCD Layout. Viel Spass beim Ausprobieren der neuen Funktionen wünscht das Team vom Weblog Service!

Read more

Posted on , 5 Comments

Blogs können wieder in gewohnter Weise bearbeitet werden

Nachdem uns heute Nacht und im Verlauf des Vormittags viele berechtige Anfragen zum „wirklichen“ Status des Blogs Services erreicht haben, möchten wir hier kurz eine Zusammenfassung publizieren:

  • Sind die Daten im genannten Zeitraum wirklich unwiderruflich weg?
    So leid es uns tut, nach dem momentanen Stand unserer Erkenntnis, sind sie weg.
  • Für den Fall, dass es doch noch eine Rettungsmöglichkeit gäbe, was passiert dann mit unseren Blogs?
    Wir würden dann mit den jeweiligen EigentümerInnen des Blogs Kontakt aufnehmen und die fehlenden Daten pro betroffenen Blog einpflegen. Ein Zurücksetzten des ganzen Blog-Services ist demnach nicht vorgesehen.
  • Dürfen wieder Postings, Kommentare in bestehende Blogs gemacht werden, neue Blogs angelegt werde, usw.?
    Ja, der Weblog Service ist seit gestern um Mitternacht wieder voll produktiv und kann wie gewohnt benutzt werden. Die fehlerhafte Backup-Prozedur wurde überarbeitet und funktioniert wieder normal.

Read more

Posted on , 4 Comments